Hochzeitsreise nach Frankreich individuell für Sie kreiert

Frank und Anna haben Ihre Traumhochzeit so gefeiert, wie sie sich das gewünscht haben: Volles Haus mit Familie und Freunden, beste Stimmung, klasse Live-Musik, leckeres Essen und das alles bis spät in die laue Sommernacht hinein. Jetzt steht die Hochzeitsreise an und die werden die Beiden in Frankreich verbringen. Im Gegensatz zum rauschenden Fest jedoch eher gemütlich, mit viel Zeit für die Liebe und vor allem abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Fündig geworden sind sie bei das-beste-in-frankreich.de. Inhaberin Sabine Laurent hat für Anna und Frank eine individuelle Reise durch die Provence und einen anschließenden Badeurlaub an der Côte d‘Azur organisiert. 

Schloss Hochzeitsreise Frankreich

Unterwegs im eigenen Auto, übernachten in handverlesenen Quartieren

Das zeichnet die Individualreisen und Hochzeitsreisen mit das-beste-in-frankreich.de aus: 

  • Anreise mit dem eigenen PKW oder wahlweise Zug/Flugzeug und Mietwagen. 
  • Rundreise durch die gebuchte Region im eigenen PKW. 
  • Wechsel der Unterkünfte, bei einer 11 bis 14 Tage dauernden Reise werden in aller Regel drei Quartiere bezogen. 
  • Genießen und übernachten in Chambres d‘hôtes oder kleinen Boutique-Hotels. Alle Gastgeber sprechen englisch und oft auch deutsch. Alle Häuser hat Sabine Laurent selbst ausgesucht und besucht sie regelmäßig.
  • Individuell nach Ihren Wünschen erstelltes Reiseheft mit Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugsmöglichkeiten, Restaurants, Winzereien, Manufakturen, kulturellen oder sportlichen Aktivitäten. 
  • Kurze Wege zum Tagesziel und zurück zur Unterkunft. 
  • Für die jeweilige Region typisch regionale Küche mit Spezialitäten der Saison. 
  • Gemeinsames Abendessen mit den Gastgebern und anderen Urlaubsgästen: Die für Frankreich so typischen Tables d‘hôtes, bei denen bis in die Nacht geschlemmt und das Leben gefeiert wird. 
  • Tipps zu wirklich lohnenden Zielen oder Besichtigungen, die die großen Reisebusse nicht ansteuern. Sabine Laurent verrät Ihnen auch, was Sie nicht unbedingt gesehen haben müssen, weil es zum Beispiel zu teuer oder überlaufen ist. 
  • Zu jedem Zeitpunkt der Reise Unterstützung durch Sabine Laurent von Deutschland aus. Sie möchten einen Tisch reservieren, ein Vélo mieten oder ein Boot, aber niemand versteht Sie? Sabine Laurent löst das kleine Problem. 
  • Sehr individuell und liebevoll durch die Gastgeber gestaltete, hochwertige Quartiere zum Beispiel in ehemaligen Landsitzen, Schlössern, ehemaligen Schulen oder Poststationen, Klöstern, Öl- und Senfmühlen oder Manufakturen. Viele davon mit Swimming-Pool und WLAN. 
  • Enger Kontakt zu den Gastgebern, die Ort und Region selbstverständlich am Besten kennen und Ihnen gern Tipps für den nächsten Tag geben. 

Grandiose Natur erkunden, regionale Küche genießen

Anna und Frank genießen die Provence zur Zeit der Lavendelblüte. Ihre Reise führt sie durch das Département Gard (mit dem berühmten römischen Aquädukt Pont du Gard), sie streifen durch wunderschöne Dörfer rund um Uzès herum, bewundern grandiose Natur wie die Schluchten des Gardons und genießen auf Ihrer Hochzeitsreise durch Frankreich, was die Landwirtschaft der Region produziert. Sie erleben die Naturparks Luberon und Verdon. Nach 11 Tagen und wenigen Stunden Autofahrt erreicht das Paar die Côte d‘Azur und bezieht ein wunderschönes kleines Hotel in der Nähe von Cannes. Im Hinterland gibt es viele malerische Bergdörfer zu entdecken, im Reiseheft finden Sie Tipps für herrlich gelegene Buchten, an denen Sie das Baden im Mittelmeer genießen. 

Ihre Hochzeitsreise nach Frankreich führt Sie in die schönsten Regionen

Frank und Anna beschließen schon bald nach der Hochzeitsreise durch Frankreich: „Wir möchten auch andere Regionen so kennenlernen wie die Provence und Côte d‘Azur.“ Kein Problem, denn Sabine Laurent bietet Jahr für Jahr lohnende Ziele für individuelle Genießer an. Die Beiden haben die Wahl, wohin soll es nächstes Jahr gehen? Vielleicht 

  • nach Korsika. Im Jahr 2020 erstmals im Programm von das-beste-in-frankreich.de.
  • zu den Schlössern der Loire mit Übernachtungen in echten Schlössern, Bootstouren auf der Loire oder Radtouren entlang des Loire-Ufers. 
  • an die Atlantikküste: Mondäne Badeorte, spektakuläre Dünen, meterhohe Wellen. Mit einem Abstecher ins spanische Baskenland, wo Sie sich durch die Genießer-Metropole San Sebastian schlemmen können. 

Urlaub dort genießen, wo Frankreich noch typisch Frankreich ist

  • In das Périgord, von dem viele Kenner sagen, dass Frankreich nirgendwo so typisch ist wie hier. Eine Region zum Entdecken, die sehr ursprünglich ist und noch nicht vom Massentourismus überfallen wurde. 
  • An die Küste und ins Hinterland der Bretagne. Wilde Klippen und ein Ausflug ans einsame „Ende der Welt“. Weiter westlich gibt es bis nach Amerika nichts als Meer. Kulinarisch vor allem ein Genuss für alle, die Fisch und Meeresfrüchte lieben. 
  • In die Normandie. Großartige Landschaften in einer Region mit bewegter Geschichte. Für Genießer und Entdecker. Von hier stammen Camembert, Cidre und Calvados, der berühmte Apfelbranntwein.
  • Burgund und Champagne. Burgen, tausend Jahre alte Städte wie Troyes oder Reims. Besuchen Sie familiengeführte Champagner-Winzereien und Weinberge. Genießen Sie die exzellente Küche der vielen Sterne-Restaurants oder lassen Sie es sich in einer der vielen Brasserien mit leckeren Speisen verwöhnen. 
  • Wählen Sie den Klassiker: Paris, Stadt der Liebe. In einem authentischen Quartier, in dem es jede Menge zu entdecken gibt.  

das-beste-in-frankreich.de macht Ihnen Vorschläge, kein Programm

Mit das-beste-in-frankreich.de erleben und entdecken Sie unser schönes Nachbarland Frankreich auf sehr individuelle Weise, ganz gleich ob auf einer Hochzeitsreise oder einer anderen Tour für Zwei. Anna meinte: „Wir haben es sehr geschätzt, dass uns von Sabine Laurent kein Programm vorgegeben wurde. Das Reiseheft enthält keinen festen Ablauf, sondern macht Vorschläge und gibt wertvolle Tipps. Das sind für jeden Tag sehr viele und oft konnten wir uns gar nicht entscheiden, wohin es morgen gehen sollte. Schön waren immer die Abende mit den französischen Familien und den anderen Gästen. Da konnte man sich wunderbar austauschen und zu vielen Menschen halten wir bis heute Kontakt.“ 

Auf der Hochzeitsreise durch Frankreich und speziell durch Provence und Côte d‘Azur haben Frank und Anna viele ruhige Orte entdeckt, die nicht überlaufen waren und wo sie ein typisch-regionales Mittagessen in einem Landgasthof so richtig genießen konnten. An manchen Orten konnte man es aber nicht vermeiden, dass viele andere Touristen dort waren. Am Pont du Gard, am Päpstlichen Palast in Avignon, im Amphitheater von Nîmes oder in Grasse, der Welthautstadt des Parfums, ist in der Saison halt immer etwas los. Und diese Orte werden auch von Reisebussen angefahren. 

Genießen Sie den Moment genießen, wenn die anderen abfahren

Frank sagt: „Am schönsten waren an solchen belebten Orten immer die Nachmittage und frühen Abende: Die Temperaturen werden angenehmer und wenn die Menschenmassen wieder in ihre Busse klettern, kannst du auf so einer Individualreise einfach noch ein oder zwei Stunden vor dem Café oder Bistro sitzenbleiben und genießen, wie es langsam ruhiger wird und das typische savoir vivre wieder beginnt: Man trifft sich zum Boule, geht einkaufen oder tauscht vor der Brasserie die Neuigkeiten des Tages aus. Einfach wunderbar!“ 167

Verbindlich sind die handverlesenen und von Sabine Laurent persönlich ausgesuchten Quartiere, die Sie auf Ihrer Hochzeitsreise durch Frankreich beziehen. Alles andere sind Vorschläge und Empfehlungen. Sie möchten im Chambres d‘hôtes für einen Tag einfach nur am Pool faulenzen und ein gutes Buch lesen? Das tun Sie das doch einfach und leben Sie wie Gott in Frankreich. Niemand wird Ihnen sagen, dass in 15 Minuten der Bus abfährt oder dass um 12 Uhr das Mittagessen mit 50 anderen Touristen gebucht ist. Ihre Quartiere, die Sie beziehen werden, liegen in den allermeisten Fällen nicht sehr weit auseinander und sind in weniger als einer Stunde mit dem Auto zu erreichen. So haben Sie auf Ihrer Reise die meiste Zeit wirklich für sich und genau das werden Sie auf einer Hochzeitsreise durch Frankreich bestimmt zu schätzen wissen. 

Gern plant Sabine Laurent Ihre Hochzeitsreise in Frankreich nach Ihren Wünschen

Sabine Laurent: „Die meisten meiner Gäste buchen die Rundreisen und Hochzeitsreisen durch Frankreich so, wie ich sie vorschlage. Gern gehe ich auf individuelle Wünsche ein und gebe mein Bestes, Ihre Tour genau so zu organisieren, wie Sie sich das wünschen. Das ist für mich immer eine ganz besondere Herausforderung, die ich gern annehme.“ 

Vielleicht haben Sie schon eine große Vorfreude auf Ihre Reise. Wenn Sie sich einmal anschauen möchten, wie Ihr Reiseheft aussehen könnte, dann schauen Sie einmal hier hinein. Es ist das Carnet de Voyage für die Genießerreise durch Burgund. Viel Spaß beim Lesen!