Individualreise durch die Provence im eigenen PKW abseits der Massen

Unter den schönsten Urlaubsregionen in Europa zählt die südfranzösische Provence zu den Klassikern. Nirgendwo sonst blüht der Lavendel so schön wie hier, kaum eine Gegend hat solch eine Vielfalt an historischen Altstädten, kulinarischen Genüssen oder Naturschauspielen zu bieten. Seit Jahrhunderten ist die Provence Sehnsuchtsort für Reisende aus der ganzen Welt und für die heutige Zeit bedeutet dies leider auch, dass manche Sehenswürdigkeit in der Saison überlaufen ist. Erleben Sie die Provence auf einer Individualreise mit dem eigenen PKW oder mit einem Mietwagen. Quartiere und Vorschläge für Ihr Programm abseits der ausgetretenen Touristenpfade bietet Ihnen dafür das-beste-in-frankreich.de

 

Provence mal ganz individuell
Sie wohnen in familiären und hochwertigen Häusern

Sie wohnen in familiären und hochwertigen Häusern mit Familienanschluss

Inhaberin Sabine Laurent ist Französin und in Lothringen aufgewachsen. Seit vielen Jahren lebt sie mit ihrer Familie in Dortmund und besucht regelmäßig die Unterkünfte und Ziele, die sie für Ihre Individualreise durch die Provence anbietet. Das ist das Besondere, das Ihren Urlaub mit das-beste-in-frankreich.de von üblichen Angeboten unterscheidet: 

  • Sie reisen unabhängig mit dem eigenen Auto bzw. Mietwagen. Besuchen Sie Sehenswürdigkeiten, bevor die Massen kommen oder bleiben Sie noch ein oder zwei Stunden, nachdem die Reisebusse abgefahren sind. 
  • Sie kennen Ihre Unterkunft, sie müssen vor Ort nicht nach einem Quartier suchen, was in der Hochsaison mindestens schwierig werden dürfte. Auf einer 11 oder 14-tägigen Individualreise durch die Provence beziehen Sie in aller Regel drei unterschiedliche Quartiere. So haben Sie es niemals weit bis zum Ziel Ihres Tagesausflugs und zurück zur Unterkunft.
  • Sie übernachten in kleinen familiär geführten Hotels oder in den typischen Chambres d‘hôtes. Das sind Häuser mit höchstens fünf vermieteten Räumen, in allen haben Sie Anschluss an die Familie der Besitzer, wenn Sie möchten. In allen Unterkünften werden Sie sich auf englisch verständigen können, oft auch auf deutsch. Darauf hat Sabine Laurent besonders geachtet. Und falls Sie Ihr Französisch aufbessern möchten, werden Ihre Gastgeber Sie dabei gern unterstützen. 
  • Die Chambres d‘hôtes sind ein französisches Erfolgsmodell: Man hatte sie einst per Gesetz eingeführt, um Menschen in wirtschaftlich schwachen Regionen ein zusätzliches Einkommen durch die Zimmervermietung zu ermöglichen. Oft sind diese Häuser ehemalige Landsitze, Bauernhöfe, Klöster, Schulen, Spitäler, Schlösser, Poststationen, Mühlen oder Manufakturen. 
  • Mit viel Liebe wurden Sie hergerichtet. Sie werden auf Ihrer Individualreise durch die Provence den besonderen Charme und Komfort der Chambres d‘hôtes genießen. Was die Wohnqualität angeht, sind sie klar hochwertiger als deutsche Frühstückspensionen, viele bieten Ihnen einen Swimming-Pool, wunderschön gepflegte Gärten und Parkanlagen. Sie starten mit einem reichhaltigen Petit Déjeuner in den Tag: Mal süß, mal deftig und immer mit Produkten aus der Region. 
  • An manchen Abenden lädt der Patron seine Gäste zu einer Table d‘hôtes. Dann sitzen alle in gemütlicher Runde an einem Tisch und lassen sich schmecken, was auf den Tisch kommt. Man tauscht sich oft international aus und feiert das Leben bis in den späten Abend und manchmal bis in die Nacht. Hier erfahren Sie, was andere auf Ihrer Reise schon erlebt haben und Sie können gern erzählen, was Sie selbst schon alles gesehen und erlebt haben. 
  • Zu Ihrer Individualreise durch die Provence gehört Ihr persönliches Reiseheft, das Carnet de Voyage. Darin finden Sie Wissenswertes zum Ort Ihres Sternehotels oder Chambre d‘hôtes: Was sollten Sie in der Nähe unbedingt gesehen haben? Welche Restaurants, Pâtisserien, Brasserien oder Winzerbetriebe lohnen einen Besuch? Gibt es schöne Rad- oder Paddeltouren? 
  • Nutzen Sie die Insidertipps von Sabine Laurent. Sie teilt Ihnen in Ihrem Reiseheft auch mit, welche Besuche Sie sich sparen können, ohne viel zu verpassen. In jeder Urlaubsregion gibt es nun mal überlaufene oder überteuerte Ziele. 
  • Ihre Gastgeber werden Sie jederzeit unterstützen und Ihnen gern aktuelle Empfehlungen geben. Darüber hinaus ist Sabine Laurent während Ihrer Individualreise durch die Provence Ihre zuverlässige Ansprechpartnerin. Stellen sich einmal sprachliche Probleme zum Beispiel beim Reservieren eines Tischs oder beim Anmieten eines Fahrrads oder Boots? Mme Laurent übernimmt und kümmert sich.

Zu Ihrer Individualreise durch die Provence gehört Ihr persönliches Reiseheft

Ihr Reiseheft wird Ihnen umgehend nach der Buchung zugeschickt, so können Sie die Vorfreude auf Ihre Individualreise in der Provence steigern. Es steckt voller Tipps, die Sie so in keinem der üblichen Reiseführer finden werden. Nutzen Sie auch das Wissen und die Ortskenntnis Ihrer Gastgeber: Was ist neu am Ort und in der Umgebung? Welche Restaurants haben neu eröffnet? Sabine Laurent: „Ich halten ständig Kontakt zu den Vermietern der Quartiere und versuche immer, das Carnet de Voyage auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Aber ich kann natürlich nicht jede kurzfristige Veränderung zum Beispiel von Öffnungszeiten berücksichtigen.“

Das Reiseheft wird Ihnen Freude bereiten. Sie erfahren viel zur Geschichte Ihres Quartiers, der Region und Wissenswertes über Ihre Gastgeber. Auch Museen, Winzereien, Manufakturen und landwirtschaftliche Betriebe werden von Sabine Laurent mit viel Liebe zum Detail beschrieben. Möchten Sie einmal sehen, wie so ein Carnet de Voyage aussieht? Dann klicken Sie hier, exemplarisch finden Sie das Begleitheft für die Genießerreise nach Burgund. Die Carnets sind grafisch hochwertig gestaltet, es macht einfach Spaß, sie in der Hand zu halten und in ihnen zu blättern. Nach der Individualreise durch die Provence lesen viele Gäste nochmals darin und wecken Erinnerungen. Sabine Laurent freut sich, falls Sie Ihr Informationen nach der Reise zukommen lassen: „Ich nutze Ihre Erfahrungen gern für die nächsten Carnets und veröffentliche Ihre Beiträge gern auch in meinem Blog, wenn Sie möchten.“ 

Wenn die Reisebusse abfahren, genießen Sie die schönsten Stunden des Tages

Es ist die Unabhängigkeit, die Menschen an einer Individualreise durch die Provence mit das-beste-in-frankreich.de so schätzen. Avignon, Nîmes, Aix en Provence, der Pont du Gard oder Grasse, die Hauptstadt des Parfums: Alle das sind Orte, an denen Ihnen viele andere Menschen begegnen werden. Es kommt aber immer darauf an, zu welcher Tageszeit Sie diese Sehenswürdigkeiten besuchen. Eine Teilnehmerin meinte: „Wir haben es meistens so gemacht: Entweder sind wir am frühen Morgen hingefahren, oder am Nachmittag, was ich noch spannender fand. Denn während die anderen Touristen nach und nach in ihre Busse steigen, konnten wir vor einem Café oder Bistro einfach noch so lange sitzen bleiben, wie es uns gefiel. Dann beginnt an vielen Orten auch wieder der typische südfranzösische Alltag. Man trifft sich zum Boule spielen, geht Einkaufen und in den Restaurants werden die Tische für den Abend eingedeckt.“

Ihr Reiseheft ist ein Begleiter, der Empfehlungen dazu gibt, was Sie in der Nähe unternehmen und genießen können. Sie sind mit Ausnahme der Quartiere, die für Sie gebucht wurden, zu nichts verpflichtet. Viele der kleinen Hotels oder Chambres d‘hôtes, die Sie auf der Individualreise durch die Provence beziehen, haben wunderschöne Parks und Gärten, viele auch einen Swimming-Pool. Sie haben Lust, einen Tag lang einfach in Ihrem Quartier zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen? Dann tun Sie‘s einfach, niemand hält Sie davon ab. 

Sabine Laurent organisiert die Individualreise durch die Provence ganz nach Ihren Wünschen

Stöbern Sie durch die Vorschläge für eine Individualreise durch die Provence, die Sabine Laurent für Sie ausgearbeitet hat. Die meisten Gäste buchen ihre Tour de France auf diese Weise und lassen sich überraschen. Es gibt freilich auch Gäste, die die Provence in früheren Jahren schon einmal besucht haben und bestimmte Orte gern einmal wiedersehen möchten. Sabine Laurent: „Schildern Sie mir Ihre Wünsche, ich habe Spaß daran, Ihre Reise wie ein Puzzle zusammen zu setzen. Nach einigen Tagen mache ich Ihnen ein unverbindliches Angebot und Sie können sich in Ruhe entscheiden. Rufen Sie mich an, falls Sie noch Fragen haben sollten.“ 

Viele Gäste denken sich auch: „Wo wir auf unserer Individualreise durch die Provence schon einmal in der Gegend sind, könnten wir doch vielleicht ein paar Tage Badeurlaub an der Côte d‘Azur dranhängen!“ Auch das ist mit das-beste-in-frankreich.de kein Problem. Auf der Webseite finden Sie Touren und Unterkünfte, die Mme Laurent gern für Sie reserviert. Hinter den mondänen Küstenstädten wie Cannes, Saint Tropez, Monaco oder Nizza gibt es ein wunderschönes Hinterland mit vielen malerischen Bergdörfern. Ebenso finden Sie an der Côte d‘Azur immer noch typische Fischerdörfer, die vom Massentourismus noch nicht überrannt worden sind.